slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide slide

Die Zahnarztpraxis Wolfgang Behrendt und Partner bietet eine Rundum-Zahnversorgung von kostenfreien Regelleistungen bis hin zu komplexen Komplettsanierungen. Im Mittelpunkt steht die jeweils optimale Lösung für die eigene Problemstellung. Jeder Patient hat Anspruch auf eine persönliche Beratung und individuelle Behandlung im Rahmen des medizinisch Notwendigen und darüber hinaus zur Erfüllung der Wünsche an einen funktionalen, schmerzfreien und attraktiven Zahnapparat.

 Panorama und Kleinbild Röntgen

  ImplantateImplantate sind heute eine erprobte und zuverlässige Methode, den Zahnverlust dauerhaft zu ersetzen. Sie ermöglichen die Wiederherstellung der Funktion und der Ästhetik zu kalkulierbaren Kosten. weiter: Bild anklicken

  Kinderzahnheilkunde und ProhylaxeDie Grundlage für die lebenslange Funktion des Zahnapparates wird im Kindesalter gelegt. Je eher Probleme behoben werden und das Bewusstsein für die Bedeutung der Zähne geschärft wird, desto länger wird eine problemfreie Nutzung möglich. Aber Kinder benötigen eine eigene Ansprache und Betreuung, damit sie den Zahnarzt nicht als Schmerzverursacher empfinden, sondern als Begleiter für ein lebenslanges Lachen. weiter: Bild anklicken

  ProthetikProthetik setzt ein, wenn die eigenen Zähne nicht mehr in der Lage sind, die Anforderungen zu erfüllen. Grundsatz jeder zahnärztlichen Versorgung sollte es sein, den eigenen Zahnapparat zu erhalten. Wenn dies nicht mehr möglich ist, dann kann die Prothetik diese Aufgabe übernehmen. Voraussetzungen sind geeignete Materialien, höchste Präzision und Erfahrung bei der Behandlung.

 Erwachsenenprophylaxe

 ParodontologieNeben Karies ist die Paradontose der stärkste Feind eines langfristig funktionsfähigen Zahnapparates. Während die Behebung von Kariesschäden mittels moderner Methoden und Materialien kaum ein Problem darstellt, sind Zahnfleischentzündungen und –rückgang nach wie vor schwierig zu behandeln. Sie erfordern nicht nur geeignete Methoden, sondern auch die Mitarbeit des Patienten.

  No-Präp Veneers - schön ohne SchleifenKeramikschalen werden auf die Zähne geklebt. Anders als beim klassischen Veneer muss der Zahn dafür nicht beschliffen werden. Form- und Farbkorrekturen sind so völlig atraumatisch möglich. Nähere Informationen nach dem Klick.

nach oben